Handarbeit im Hause GOLDELSE

in Insight 15. September 2020

Da GOLDELSE Likör ein Manufakturprodukt ist, wird vieles rund um unseren Likör per Hand gemacht. Das betrifft nicht nur den Likör selbst, sondern auch die Verpackung. Etiketten müssen auf Flaschen geklebt, Papierkreise ausgeschnitten und 100m lange Rollen mit Hutschnur in 20cm lange Einzelteile zerschnitten werden. Aus diesen werden dann die hübschen Schleifchen gebunden. Im Anschluss werden Papierkreise über die Flaschen gestülpt und mit den Schleifchen fixiert. Das ist viel Arbeit und hier müssen alle ran im Hause GOLDELSE, auch mein 12 Jähriger Sohn. Folgende Konversation ist daher bei uns üblich: „Hast du deine Hausaufgaben gemacht? Ja. Vokabeln gelernt? Ja. Schleifen gebunden? Ja. Ok, dann darfst du PS4 spielen.“

Welche Mutter-Sohn-Konversationen sind bei dir zu Hause üblich? Lass mich das gerne wissen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.